ratioLIFT Serie L - Der Leichte

 

Der RatioLIFT L ist ein pnematischer Seilzugbalancer zur variablen Anbindung an ein Schienensystem, Säulenschwenkkran oder Knickarmausleger. Dadurch können sehr viele Anwendungsbereiche abgedeckt werden.

Je nach Anforderung wird der RatioLIFT L aufgrund seiner variablen Modulbauweise zusammengebaut. Ob pneumatische Balancesteuerung und optional erhältliche Ansteuerung wie Gasgriff, Auf- und Absteuerung, autom. Gewichtserkennung; der RatioLIFT L löst viele Handlingaufgaben. Das Flaschenzugprinzip deckt große Hubhöhen ab und die Ausführung mit 2 Seilen gewährlesitet ein hohes Maß an Sicherheit.

Haupteinsatzbereich des RatioLIFT L ist das lagerichtige, schwerelose Umsetzen von Produkten. Aufgrund der leichten Bauweise des RatioLIFT L lassen sich schnelle Zykluszeiten erreichen, die es dem Betreiber ermöglichen, wirtschaftlich und rationell zu arbeiten.

 

Besonderheiten

  • besonders leichter Lauf für die Auf- und Abbewegung
  • für Lasten bis 150 kg
  • einfache Wartung, einfacher Seilwechsel
  • Doppelseilausführung
  • variable Ausführung aufgrund der Modulbauweise

Technische Daten
EFS ratioLIFT Serie L

Modell ratioLIFT

L 30

L 60

L 90

L 150

Tragfähigkeit mit Greifmittel

kg

30

60

90

150

Hubhöhenbereich

mm

1600

1600

1600

1600

Betriebsdruck

bar

6

6

6

6

Geräuschentwicklung ca.

db

70

70

70

70

Eigengewicht

kg

22

32

46

63

Optional

mit Säulenschwenkkran

Deckenhängend

mit Deckenfahrsystem

Stand 2009 - Änderungen vorbehalten

Beispiele / Anwendungsbeispiele

Die ratioLIFT Serie L ist in vielen Bereichen einsetzbar, z.B:

  • Kartonagenhandling
  • Fahrzeugbatterienhandling
  • Sitzhandling
  • Cockpithaltewinkellehre
  • Verdeckkastendeckelhandling
  • 7-Gelenkhandling
  • Radträgerhandling
  • Kurbelrollenhandling
  • mechanische Baugruppen
  • Plattenhandling
  • Glasscheibenhandling
  • Tankhandling

im Folgenden einige Beispielbilder.